Warten auf die Executive Order: Wie Nutzer und Finanzexperten davon profitieren können

Waiting on the executive order: how users and financial professionals may benefit from it

Die Exekutivverordnung des US-Präsidenten Joe Biden zur Gewährleistung einer verantwortungsvollen Entwicklung digitaler Vermögenswerte wurde weithin dafür gelobt, dass sie den Platz der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie in der Welt anerkennt und die USA auf den Weg zu einer umfassenderen Regulierung des Sektors bringt. Die Order oder EO legt eine Forschungsagenda fest, die Verbraucherschutz, Finanzstabilität, Kriminalität und nationale Sicherheit, US-Führung, Unterstützung der unterbanketen und verantwortungsvollen Entwicklung umfasst.

Da im Laufe der Monate eine Reihe von Berichten zur Lieferung in Auftrag gegeben werden und keine spezifischen Maßnahmen vorgeschrieben sind, ist es unmöglich, die Auswirkungen abzuschätzen, die der Auftrag letztendlich auf den Sektor haben wird, oder auch nur vorherzusehen, wie seine Ziele erreicht werden. Dies hindert jedoch nicht daran, einige Schlussfolgerungen aus anderen Dingen zu ziehen, die nicht im Text der EO enthalten sind.

Unsere Top Trading Bots

Spürbare Effekte

Senatorin Cynthia Lummis, eine sehr sichtbare Befürworterin von Krypto, kommentierte: „Ich denke, seine Exekutivverordnung vermisst die Tatsache, dass die überwältigende Mehrheit der Nutzer digitaler Vermögenswerte gesetzestreu ist und versucht, unser Finanzsystem zu verbessern.“

Der Kommentar von Lummis weist auf die Betonung der Verbrechensbekämpfung im EO hin, wobei drei Berichte zu diesem Bereich veröffentlicht wurden. Market Building wurde weitaus weniger explizit Aufmerksamkeit geschenkt. Der Verbraucherschutz wurde mit der Forderung nach Beiträgen des Consumer Financial Protection Bureau in den Vordergrund gerückt. Der Commodity Futures Trading Commission wurde anscheinend ein wichtigerer Platz in der EO eingeräumt als der Securities and Exchange Commission.

Aaron Cutler, Partner bei Hogan Lovells und ehemaliger leitender Berater des Mehrheitsführers Eric Cantor, hat den relativen Tintenmengen, die den verschiedenen Aufsichtsbehörden gewidmet werden, nicht viel Bedeutung beigemessen. Cutler sagte gegenüber Cointelegraph:

„Die Exekutivverordnung verbreitet eine potenzielle Regulierung und erkennt an, dass viele Behörden hier eine Rolle spielen, möglicherweise zum Leidwesen des [SEC]-Vorsitzenden Gensler.“

Er fügte hinzu, dass Gensler bereits „viel um die Ohren“ habe.

Der Regulierungsbedarf ist unmittelbar. Ein Leitartikel im Traders Magazine sagte, die EO sei „ein bedeutender Schritt nach vorne, aber die Märkte brauchen eine spürbare Weiterentwicklung, damit Finanzinstitute sich stärker für den Raum einsetzen“.

Walt Lukken, Präsident und CEO der Futures Industry Association, äußerte sich auf der Jahreskonferenz der Organisation kurz nach der Veröffentlichung des EO in ähnlicher Weise und sagte:

„Mehrere große Krypto-Börsen haben regulierte Terminbörsen gekauft und unsere Märkte und ihren regulatorischen Rahmen als strategisch wichtig identifiziert. […] Wir haben aufgrund gut ausgearbeiteter Vorschriften eine widerstandsfähige und florierende Branche.“

Lukken fuhr fort, ein von der CFTC geprüftes Clearingmodell für nicht zwischengeschaltete Derivate hervorzuheben, das seine Organisation „begrüßt“.

Regulierungsbehörden vs. Gesetzgeber

Das derzeitige gesetzgeberische Umfeld – mit dem eng gespaltenen Senat entlang parteiischer Linien und der intern gespaltenen Demokratischen Partei über ihre Position zu Krypto – dämpft die Hoffnungen auf eine Regulierung durch Gesetze. Es wird erwartet, dass Senator Lummis einen überparteilichen Gesetzentwurf vorlegt, der regulatorische Klarheit und Verbraucherschutz bieten wird. Der Abgeordnete Don Beyer stellte im vergangenen Sommer das Digital Asset Market Structure and Investor Protection Act vor, das die gleichen Dinge tun wird, wenn es aus dem Ausschuss hervorgeht. Anscheinend werden die in der EO angerufenen Agenturen zu gegebener Zeit zu ähnlichen Ergebnissen kommen.

Ein seltenes Stück überparteilicher Krypto-Gesetzgebung war die „Korrektur“ des Abschnitts des Infrastrukturinvestitions- und Beschäftigungsgesetzes im vergangenen Jahr, der ab 2026 Meldepflichten für bestimmte Krypto-Transaktionen einführte. Diese Bestimmung trägt zur Einhaltung der Vorschriften bei und schafft Klarheit bei den Steueranforderungen. Der EO hätte sich mit der Umsetzung der bestehenden Steuergesetzgebung aus dem Infrastrukturgesetz befassen können, obwohl EOs in der Vergangenheit keine Steuergesetzgebung bereitgestellt haben. Stattdessen unterbreiten die Präsidenten dem Kongress Steuervorschläge mit einem Budget für die Steuergesetzgebung.

Steuerberatung ist eine weitere Lücke im Krypto-Playbook. „Was wir jetzt haben, sind Leitlinien in Form von Hinweisen und FAQs auf der IRS-Website, während wir auf zukünftige Gerichtsentscheidungen und Kodexabschnitte warten, um formelle Steuerleitlinien festzulegen“, sagte Jesse Rodriguez, ein zertifizierter Wirtschaftsprüfer bei Kaufman Rossin, gegenüber Cointelegraph. „Es ist kein Zeitplan für die erwartete formelle Anleitung verfügbar.“

Finanzministerium an IRS

Das Finanzministerium ist eine der am meisten beschäftigten Behörden unter der EO, die die Führung bei fünf Berichten übernimmt, darunter einen zu Regulierungslücken, und Unterstützung für viele der anderen acht bietet, einschließlich der Forschung zu digitalen Währungen der Zentralbank. Daher könnte auch eine vollständigere Anleitung des Internal Revenue Service in Arbeit sein.

Rodriguez war stoisch in Bezug auf die Steuerberatung. „Ich finde es nicht unglaublich schwierig, die Meldepflichten zu befolgen und die Probleme bei der Einkommensberichterstattung zu bewältigen“, sagte er. „Der allgemeine Rahmen der Steuergrundsätze, die für Immobilien gelten, kann in diesem aktuellen Umfeld der Unsicherheit angewendet werden.“

Für Krypto-Benutzer kann es schwieriger werden. Die Verwendung von Kryptowährung im Einzelhandel wird „ein überwältigender Verwaltungsaufwand für Makler bleiben, bis durch die Gesetzgebung Klarheit geschaffen wird“, sagte Rodriguez. Aber „Krypto-Tracker-Softwareanwendungen sind ein großartiger Ansatz für die Basis-Tracking- und Berichtsanforderungen für Kunden.“

Lesen Sie hier Cointelegraph
Chinesische Polizei sprengt illegale Krypto-Mining-Farm und beschlagnahmt 190 Miner
Die Entwicklungs- und Reformkommission der Provinz Guangdong hat Berichten zufolge eine illegale Krypto-Mining-Farm gesprengt, die heimlich in einer Ladestation...
Die Ukraine akzeptiert Bitcoin-, Ethereum- und USDT-Spenden zur Finanzierung des laufenden Krieges
Innerhalb der ersten Woche des russisch-ukrainischen Krieges hat sich die ukrainische Regierung auf Twitter an die Krypto-Community gewandt, um Spenden...
Nach dem Kauf von FairX kommen Derivate zu Coinbase
Die große US-Kryptobörse Coinbase, die drittgrößte der Welt nach 24-Stunden-Volumen, beabsichtigt, in die Märkte für den Derivatehandel einzutreten, nachdem...
Komodo führt 12 Blockchain-Protokolle in der nächsten Version von AtomicDEX ein
Am Mittwoch kündigte Komodo, ein Netzwerk mit Multichain-Architektur, die Einführung von 12 Protokollen in seiner nicht verwahrten Multi-Coin-Software-Brieftasche...
ZK-Rollups treten ins Rampenlicht, nachdem sich das Bestreben entwickelt hat, Ethereum zu skalieren
Die Skalierbarkeit im Ethereum (ETH)-Netzwerk ist seit Jahren ein Streitpunkt innerhalb des Kryptowährungs-Ökosystems, hauptsächlich aufgrund hoher Gebühren...
Puerto Rico will Korruption mit Blockchain-Technologie bekämpfen
Nach einem weiteren Korruptionsskandal versucht die Regierung von Puerto Rico Berichten zufolge, ihre Bemühungen zur Korruptionsbekämpfung durch die Einführung...
Digital Asset Manager Monochrome im Wert von 15 Millionen US-Dollar nach der Serie A
Der australische Digital Asset Manager Monochrome hat eine Serie-A-Spendenaktion in Höhe von 1,8 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die von einigen der...
Investoren berappen sechsstellige Beträge für Pet-Rock-NFTs
Der neueste Trend, der in der sprudelnden, nicht fungiblen Token (NFT)-Szene wieder auftaucht, ist eine Sammlung digitaler Haustierfelsen aus dem Jahr 2017,...
Digitaler Euro bietet besseren Datenschutz als private Stablecoins: EZB-Beamter
Das Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), Fabio Panetta, hat argumentiert, dass ein digitaler Euro einen besseren Datenschutz bietet als...
Der CEO des Krypto-Unternehmens sagt, dass der jüngste Krypto-Boom zu einer erhöhten Akzeptanz geführt hat
Die Kryptowährung hat seit der Gründung der Branche im Jahr 2009 eine Reihe von Bullen- und Bärenzyklen durchlaufen. Während 2017 die Kryptoindustrie um...
Ethereum klettert an einem grünen Tag um 12%
Investing.com -Äther wurde am Montag um 04:48 (08:48 GMT) im Investing.com-Index bei 2.270,11 USD gehandelt, was einem Anstieg von 11,66% am Tag entspricht....
CoinList 'Rally': 40.000 Investoren beeilen sich, RLY trotz Preispumpe zu kaufen
Social-Token-Plattform Rally hat seinen ersten „Liquid-Token-Verkauf“ auf der Crypto-Asset-Emissionsplattform CoinList abgeschlossen. Zwischen dem 1. und...
Weltbank und australische Bank lancieren den ersten Blockchain-Bond
Die Weltbank bereitet sich auf die erste Blockchain-Bindung auf der ganzen Welt vor. Das grenzüberschreitende Finanzunternehmen hat der Commonwealth Bank...
Tom Lee gab zwei Gründe an, warum seine BTC-Vorhersage letzte Woche nicht funktioniert hat
Meistens ist es schwierig vorherzusagen, was morgen passieren wird, geschweige denn, wenn es um die Preise von Kryptowährungen in einer Woche geht. Ein...
Bremsleuchte: Überladene Bitcoin-Börsen geben neue Händler auf
Wovon könnte ein Unternehmen sonst noch träumen, wenn nicht vom enormen Zustrom neuer Kunden? Nicht so sehr, wenn es nicht um Krypto-Unternehmen geht,...