Warren Buffetts Meinung zu Bitcoin - hat er Recht oder Unrecht?

Warren Buffett’s Opinion about Bitcoin – Is He Right or Wrong?

Bitcoin ist die bedeutendste Kryptowährung der Welt, aber auch sehr volatil. Die Ansichten über die Aussichten von Bitcoin sind unglaublich unterschiedlich.

Warren Buffett - ein großer Skeptiker

Einige Leute glauben, dass Bitcoin die Zukunft ist, während andere glauben, dass es eine Blase ist, die jederzeit platzen kann.

Unsere Top Trading Bots

Der berühmteste Investor der Welt, Warren Buffett, sagte, Bitcoin sei eine "echte Blase". Buffett ist nicht besonders beeindruckend von den unglaublichen Wachstumsraten und der Kapitalisierung der weltweit beliebtesten Kryptowährung. In einem Kommentar zur Situation mit Bitcoin stellte er fest, dass die Schätzung der Kryptowährung unmöglich ist, da Bitcoin nicht als wertschöpfender Vermögenswert angesehen werden kann. Außerdem ist es laut Milliardär unrealistisch vorherzusagen, wie hoch Bitcoin steigen kann. Was ICO betrifft, ist Warren Buffett ebenfalls skeptisch. Der Investor glaubt, dass die Menschen für den Hype durch große Preisbewegungen anfällig sind, und die Tatsache, dass sich die Wall Street darauf einstellt, kann letztendlich sehr schief gehen.

Hier sind seine jüngsten Gedanken zur Zukunft von Bitcoin. Lassen Sie uns nach vorne springen, und Bitcoin wird kaum einen Platz im Portfolio der Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway finden.

Eine echte Blase

Auf die Frage zu Bitcoin antwortete Buffett, dass niemand den beizulegenden Zeitwert von Bitcoin schätzen könne, da es sich um einen Vermögenswert ohne inneren Wert handelt. Einerseits ist es eine echte Blase. Andererseits ist unklar, wie hoch die Kryptowährung steigen wird.

Eine Erklärung folgte. Bitcoin ist eine effektive und anonyme Möglichkeit, Geld zu überweisen. Die Schecks sind auch eine Möglichkeit, Geld zu überweisen. Sind sie deshalb so teuer?

Ein solches Szenario ist für Buffetts Unterstützer keine Überraschung. Es gibt das Konzept des "wahren Werts" des Instruments, das auf der Anlagestrategie von Buffett basiert.

Nach dem Ansatz von Buffett ist Bitcoin aufgrund seines inneren Werts nicht charakteristisch und kann nicht als Anlageinstrument betrachtet werden.

Buffetts Konzept

Ein weiteres Konzept von Buffett ist "Wassergraben" - die einzigartigen Investitionsvorteile.

Zum Beispiel besitzt Berkshire seit fast 50 Jahren eine Beteiligung an American Express. Es gibt viele Bankkarten auf dem Markt, aber das AmEx-Produkt ist von besonderem Prestige. Ein weiteres Beispiel ist Coca-Cola, die "Mutter" der Branche der alkoholfreien Getränke.

Bitcoin war bis jetzt der unbestrittene Marktführer an der Börse. Heute hat die digitale Währung etwa 2.000 Typen. Der Marktanteil von Bitcoin wird auf 56% geschätzt, aber der Wettbewerb wächst.

Starke Geschäfte zu einem vernünftigen Preis

Buffett ist ein Vertreter der alten Schule. Für ihn ist es wichtig, starke Unternehmen zu einem vernünftigen Preis zu erwerben. Diese Anlagen sollten starke fundamentale Merkmale aufweisen.

Buffett hat Investitionen in die unbekannte Welt der Hochtechnologie lange vermieden. Erst 2016 begann der legendäre Investor mit dem Kauf von Apple-Aktien. So verpasste er den Boom der FANG (Facebook, Amazon, Netflix und Google).

Um die Situation zu verstehen, betrug der durchschnittliche Anstieg der Notierungen des kombinierten NYSE FANG + Index vom 19. September 2014 bis zum 15. September 2017 28,44% pro Jahr, der Nasdaq 100 - 14,89% pro Jahr, der S & P 500 9,86% pro Jahr.

Infolgedessen kann Buffetts Meinung zu Bitcoin falsch sein. Eine andere Sache ist, dass Kryptowährungen extrem volatil und riskant sind.

Einerseits ist es eine echte Blase. Andererseits ist unklar, wie hoch die Kryptowährung steigen wird.
Spielrückblick: Olympic Games Jam Beijing 2022
Olympic Games Jam: Beijing 2022 ist das offizielle Play-to-Earn-Multiplayer-Handyspiel der Olympischen Winterspiele, das in Zusammenarbeit zwischen dem...
Twitter Crypto: Das engagierte Team hat sich zum Ziel gesetzt, DApps und mehr zu erkunden
Der Social-Media-Riese Twitter expandiert weiter in den Krypto-Raum, indem er ein Team aufbaut, das sich mit dezentralen Anwendungen, Kryptowährungen und...
BetaShares Krypto-Unternehmen ETF bricht australische Rekorde am Eröffnungstag
Das neue Krypto-Unternehmen ETF der australischen Fondsverwaltungsgesellschaft BetaShares hat die Aufzeichnungen der Australian Securities Exchange (ASX)...
Die Krypto-Allokation von Mr.Wonderful ist jetzt größer als seine Goldbestände
Unternehmer und Shark Tank-Star Kevin O’Leary, auch bekannt als Mr. Wonderful. hat enthüllt, dass er jetzt mehr Krypto als Gold besitzt.Während eines von...
Heißer Juli bei Christie’s: Über 93 Millionen US-Dollar an NFT-Verkäufen und Art+Tech Summit 2021
Christies gehobenes Gebäude im Rockefeller Center in New York City, Midtown Manhattan. Die Organisatoren stellten einen 3D-Rahmen aus, der es ermöglicht,...
Haute Couture goes NFT: Digitalisierung auf der Paris Fashion Week
Bei Luxusmarken funktionieren die üblichen Geschäfts- und Marketingpraktiken auf dem Kopf. Während andere Unternehmen darauf abzielen, zu skalieren, zu...
21Shares arbeitet mit deutschen Brokern zusammen, um Krypto-ETPs für Sparkonten anzubieten
Der Emittent von Anlageprodukten 21Shares hat sich mit comdirect, einem führenden Online-Brokerage in Deutschland, zusammengetan, um seine börsengehandelten...
Band Protocol aktualisiert das BandChain-Netzwerk auf Phase 2
Band Protocol, der Anbieter von kettenübergreifenden Datenorakeln, gab am Dienstag bekannt, dass seine BandChain-Orakel-Blockchain gerade auf Phase 2 aktualisiert...
„Poopcoin“: Koreanischer Professor verwendet Bioabfälle, um Krypto abzubauen
„Shitcoin“ ist möglicherweise nicht mehr nur ein Begriff, der verwendet wird, um Altcoin-Projekte mit fragwürdigen Wertversprechen zu beschreiben, da ein...
Der SEC-Vollzugschef tritt nur wenige Tage nach seiner Ernennung zurück
Die neue Durchsetzungsleiterin der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde, Alex Oh, hat wenige Tage nach ihrem Amtsantritt ihre Position bei der US-amerikanischen...
AllianceBlock bringt die DeFi-Produktsuite zu Avalanche
AllianceBlock, eine dezentrale Layer-2-Lösung zwischen traditionellem Finanzwesen und DeFi, hat eine umfassende Produktintegration mit Avalanche, dem aufstrebenden...
Jump Trading investiert in das Sportfan-Token-Ökosystem Chiliz
Die Blockchain-basierte Sportplattform Chiliz hat eine nicht genannte Beteiligung des in Chicago ansässigen Handelsunternehmens Jump Trading LCC in nicht...
Cointelegraph Consulting: Hype um NFTs ist real, aber was ist mit dem Transaktionsvolumen?
Die neuesten Erkenntnisse von Covalent im zweiwöchentlichen Newsletter von Cointelegraph Consulting zeigen, dass der Markt für nicht fungible Token (NFT)...
20% der Banken und Hedgefonds sind am Handel mit Kryptos interessiert - Umfrage
Trotz gefährlicher Schwankungen, die das Wort der Kryptos durcheinander gebracht haben, haben Bitcoin und seine Brüder alle Chancen, 2018 erfolgreich zu...
Crypto Bull Tom Lee prognostiziert einen massiven Bitcoin-Ausverkauf vor dem US-Steuertag
Die Steuerfrist für alle Amerikaner in diesem Jahr ist der 17. April, und es ist sehr wahrscheinlich, dass vor diesem Tag ein vollständiger Verkauf von...