Warren Buffetts Meinung zu Bitcoin - hat er Recht oder Unrecht?

Warren Buffett’s Opinion about Bitcoin – Is He Right or Wrong?

Bitcoin ist die bedeutendste Kryptowährung der Welt, aber auch sehr volatil. Die Ansichten über die Aussichten von Bitcoin sind unglaublich unterschiedlich.

Warren Buffett - ein großer Skeptiker

Einige Leute glauben, dass Bitcoin die Zukunft ist, während andere glauben, dass es eine Blase ist, die jederzeit platzen kann.

Unsere Top Trading Bots

Der berühmteste Investor der Welt, Warren Buffett, sagte, Bitcoin sei eine "echte Blase". Buffett ist nicht besonders beeindruckend von den unglaublichen Wachstumsraten und der Kapitalisierung der weltweit beliebtesten Kryptowährung. In einem Kommentar zur Situation mit Bitcoin stellte er fest, dass die Schätzung der Kryptowährung unmöglich ist, da Bitcoin nicht als wertschöpfender Vermögenswert angesehen werden kann. Außerdem ist es laut Milliardär unrealistisch vorherzusagen, wie hoch Bitcoin steigen kann. Was ICO betrifft, ist Warren Buffett ebenfalls skeptisch. Der Investor glaubt, dass die Menschen für den Hype durch große Preisbewegungen anfällig sind, und die Tatsache, dass sich die Wall Street darauf einstellt, kann letztendlich sehr schief gehen.

Hier sind seine jüngsten Gedanken zur Zukunft von Bitcoin. Lassen Sie uns nach vorne springen, und Bitcoin wird kaum einen Platz im Portfolio der Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway finden.

Eine echte Blase

Auf die Frage zu Bitcoin antwortete Buffett, dass niemand den beizulegenden Zeitwert von Bitcoin schätzen könne, da es sich um einen Vermögenswert ohne inneren Wert handelt. Einerseits ist es eine echte Blase. Andererseits ist unklar, wie hoch die Kryptowährung steigen wird.

Eine Erklärung folgte. Bitcoin ist eine effektive und anonyme Möglichkeit, Geld zu überweisen. Die Schecks sind auch eine Möglichkeit, Geld zu überweisen. Sind sie deshalb so teuer?

Ein solches Szenario ist für Buffetts Unterstützer keine Überraschung. Es gibt das Konzept des "wahren Werts" des Instruments, das auf der Anlagestrategie von Buffett basiert.

Nach dem Ansatz von Buffett ist Bitcoin aufgrund seines inneren Werts nicht charakteristisch und kann nicht als Anlageinstrument betrachtet werden.

Buffetts Konzept

Ein weiteres Konzept von Buffett ist "Wassergraben" - die einzigartigen Investitionsvorteile.

Zum Beispiel besitzt Berkshire seit fast 50 Jahren eine Beteiligung an American Express. Es gibt viele Bankkarten auf dem Markt, aber das AmEx-Produkt ist von besonderem Prestige. Ein weiteres Beispiel ist Coca-Cola, die "Mutter" der Branche der alkoholfreien Getränke.

Bitcoin war bis jetzt der unbestrittene Marktführer an der Börse. Heute hat die digitale Währung etwa 2.000 Typen. Der Marktanteil von Bitcoin wird auf 56% geschätzt, aber der Wettbewerb wächst.

Starke Geschäfte zu einem vernünftigen Preis

Buffett ist ein Vertreter der alten Schule. Für ihn ist es wichtig, starke Unternehmen zu einem vernünftigen Preis zu erwerben. Diese Anlagen sollten starke fundamentale Merkmale aufweisen.

Buffett hat Investitionen in die unbekannte Welt der Hochtechnologie lange vermieden. Erst 2016 begann der legendäre Investor mit dem Kauf von Apple-Aktien. So verpasste er den Boom der FANG (Facebook, Amazon, Netflix und Google).

Um die Situation zu verstehen, betrug der durchschnittliche Anstieg der Notierungen des kombinierten NYSE FANG + Index vom 19. September 2014 bis zum 15. September 2017 28,44% pro Jahr, der Nasdaq 100 - 14,89% pro Jahr, der S & P 500 9,86% pro Jahr.

Infolgedessen kann Buffetts Meinung zu Bitcoin falsch sein. Eine andere Sache ist, dass Kryptowährungen extrem volatil und riskant sind.

Einerseits ist es eine echte Blase. Andererseits ist unklar, wie hoch die Kryptowährung steigen wird.
Ex-Goldman-Sachs-Banker startet Krypto-App nach 33 Mio. $-Erhöhung
Der ehemalige Produktleiter von „Marcus by Goldman Sachs“ hat eine Krypto-Investitions-App namens „Domain Ventures“ gestartet, die am 25. Januar 33 Millionen...
Die NFT-Firma Dropp GG will „Geo-Minting“- und „Mixed-Reality-Events“ starten
Die Solana-basierte Augmented-Reality- und NFT-Plattform Dropp GG entwickelt geografisch basierte NFT-Prägungen und „Mixed-Reality-Events“, die mit dem...
Käufer geben 7 Millionen US-Dollar für die ungesehene NFT-Sammlung aus
Nonfungible Token (NFT)-Investoren haben 7 Millionen US-Dollar in eine niederländische Auktion gesteckt, bei der 50 Token verkauft wurden, die das Eigentum...
Krypto durchbricht die ETF-Barriere der Wall Street: Ein Wendepunkt oder eine Notlösung?
Große Aufregung strahlte diese Woche in New York aus, als der erste Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) aufgelegt wurde, der von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde...
Welche Stablecoins waren während des plötzlichen Bitcoin-Preisabsturzes in dieser Woche tatsächlich „stabil“?
Ein starker Ausverkauf auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt am Dienstag – bei dem Top-Token wie Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Cardano (ADA) und Solana (SOL)...
DOGE Cost Averaging: Robinhood führt gebührenfreie wiederkehrende Krypto-Kauffunktion ein
Die Einzelhandelshandelsplattform Robinhood hat eine neue wiederkehrende Krypto-Investitionsfunktion für Benutzer eingeführt, die durchschnittliche Dollarkosten...
3 Gründe, warum der Preis von Gitcoin (GTC) in einem Monat um 100% gestiegen ist
Während die Blockchain-Industrie expandiert und immer mehr zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens wird, beginnt die Idee, dass „eine Kette sie...
In Anlehnung an Kubaner sagt Novogratz, dass DeFi "nach den Regeln spielen" oder später "den Pfeifer bezahlen" sollte
Dezentrale Finanzen (DeFi) hat sich im Jahr 2021 als einer der am schnellsten wachsenden Trends im Krypto-Sektor herauskristallisiert und als die einzigartigen...
Satoshi Nakamoto wird in der Nähe der Steve-Jobs-Statue in Budapest in Bronze verewigt
Der anonyme Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, soll in einer lebensgroßen Bronzestatue in Budapest, der Hauptstadt Ungarns, dargestellt werden.Laut...
Die von Tim Draper unterstützte Börse für Krypto-Derivate bringt 18 Millionen US-Dollar ein
Globe Derivative Exchange (Globe Derivative Exchange) oder GlobeDX, eine neue globale Börse für Kryptowährungsderivate, setzte ihre Vorbereitung auf den...
Bitcoin auf Null? Nicht, solange dieser Redditor 187.000 Dollar ausgeben muss
In den Jahren seit dem Start von Bitcoin im Jahr 2009 hat das erste Blockchain-basierte Asset der Kryptoindustrie viele spekulative Todesfälle überstanden....
Benutzer der besten indischen Krypto-Börse berichten, dass sie während eines Ausfalls '0'-Gelder sehen
Der große indische Krypto-Austausch WazirX hatte am Sonntag mehr als vier Stunden lang Störungen aufgrund von Systemausfällen.In einem Tweet um 17.24 Uhr...
Bitcoin wird bis 2020 alle Rekorde überwinden, sagt Quoine CEO
Am 3. Dezember sah Bitcoinein weiteres Tief von 3.800 USD, eine der niedrigsten Raten in den letzten Wochen. Am 14. November fiel die wertvollste Cyber-Münze...
Südkorea versichert kein Verbot von Kryptos, da 600 Mio. USD an illegalen Geschäften aufgedeckt wurden
Am Mittwoch, dem 31. Januar, sinkt der Kryptowährungsmarkt weiter in Rot, obwohl der südkoreanische Finanzminister versicherte, dass die Behörden nicht...
Stellar hat bereits mehr als 150% Gewinn für das Jahr erzielt
Kürzlich haben die vom Entwickler Jed McCaleb erstellten Kryptowährungen eine herausragende Leistung gezeigt. First Ripple, dessen Rate einen Monat lang...