Warren Buffetts Meinung zu Bitcoin - hat er Recht oder Unrecht?

Warren Buffett’s Opinion about Bitcoin – Is He Right or Wrong?

Bitcoin ist die bedeutendste Kryptowährung der Welt, aber auch sehr volatil. Die Ansichten über die Aussichten von Bitcoin sind unglaublich unterschiedlich.

Warren Buffett - ein großer Skeptiker

Einige Leute glauben, dass Bitcoin die Zukunft ist, während andere glauben, dass es eine Blase ist, die jederzeit platzen kann.

Unsere Top Trading Bots

Der berühmteste Investor der Welt, Warren Buffett, sagte, Bitcoin sei eine "echte Blase". Buffett ist nicht besonders beeindruckend von den unglaublichen Wachstumsraten und der Kapitalisierung der weltweit beliebtesten Kryptowährung. In einem Kommentar zur Situation mit Bitcoin stellte er fest, dass die Schätzung der Kryptowährung unmöglich ist, da Bitcoin nicht als wertschöpfender Vermögenswert angesehen werden kann. Außerdem ist es laut Milliardär unrealistisch vorherzusagen, wie hoch Bitcoin steigen kann. Was ICO betrifft, ist Warren Buffett ebenfalls skeptisch. Der Investor glaubt, dass die Menschen für den Hype durch große Preisbewegungen anfällig sind, und die Tatsache, dass sich die Wall Street darauf einstellt, kann letztendlich sehr schief gehen.

Hier sind seine jüngsten Gedanken zur Zukunft von Bitcoin. Lassen Sie uns nach vorne springen, und Bitcoin wird kaum einen Platz im Portfolio der Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway finden.

Eine echte Blase

Auf die Frage zu Bitcoin antwortete Buffett, dass niemand den beizulegenden Zeitwert von Bitcoin schätzen könne, da es sich um einen Vermögenswert ohne inneren Wert handelt. Einerseits ist es eine echte Blase. Andererseits ist unklar, wie hoch die Kryptowährung steigen wird.

Eine Erklärung folgte. Bitcoin ist eine effektive und anonyme Möglichkeit, Geld zu überweisen. Die Schecks sind auch eine Möglichkeit, Geld zu überweisen. Sind sie deshalb so teuer?

Ein solches Szenario ist für Buffetts Unterstützer keine Überraschung. Es gibt das Konzept des "wahren Werts" des Instruments, das auf der Anlagestrategie von Buffett basiert.

Nach dem Ansatz von Buffett ist Bitcoin aufgrund seines inneren Werts nicht charakteristisch und kann nicht als Anlageinstrument betrachtet werden.

Buffetts Konzept

Ein weiteres Konzept von Buffett ist "Wassergraben" - die einzigartigen Investitionsvorteile.

Zum Beispiel besitzt Berkshire seit fast 50 Jahren eine Beteiligung an American Express. Es gibt viele Bankkarten auf dem Markt, aber das AmEx-Produkt ist von besonderem Prestige. Ein weiteres Beispiel ist Coca-Cola, die "Mutter" der Branche der alkoholfreien Getränke.

Bitcoin war bis jetzt der unbestrittene Marktführer an der Börse. Heute hat die digitale Währung etwa 2.000 Typen. Der Marktanteil von Bitcoin wird auf 56% geschätzt, aber der Wettbewerb wächst.

Starke Geschäfte zu einem vernünftigen Preis

Buffett ist ein Vertreter der alten Schule. Für ihn ist es wichtig, starke Unternehmen zu einem vernünftigen Preis zu erwerben. Diese Anlagen sollten starke fundamentale Merkmale aufweisen.

Buffett hat Investitionen in die unbekannte Welt der Hochtechnologie lange vermieden. Erst 2016 begann der legendäre Investor mit dem Kauf von Apple-Aktien. So verpasste er den Boom der FANG (Facebook, Amazon, Netflix und Google).

Um die Situation zu verstehen, betrug der durchschnittliche Anstieg der Notierungen des kombinierten NYSE FANG + Index vom 19. September 2014 bis zum 15. September 2017 28,44% pro Jahr, der Nasdaq 100 - 14,89% pro Jahr, der S & P 500 9,86% pro Jahr.

Infolgedessen kann Buffetts Meinung zu Bitcoin falsch sein. Eine andere Sache ist, dass Kryptowährungen extrem volatil und riskant sind.

Einerseits ist es eine echte Blase. Andererseits ist unklar, wie hoch die Kryptowährung steigen wird.
Zinserhöhungen, CPI und Krieg in Europa – 5 Dinge, die Sie diese Woche bei Bitcoin beobachten sollten
Bitcoin (BTC) beginnt eine neue Woche im Schatten eines sich vertiefenden geopolitischen Albtraums, der sich in der Ukraine entfaltet.Während die Vergeltungsmaßnahmen...
OpenSea aktualisiert die Liste verbotener Länder und löst damit eine Dezentralisierungsdebatte aus
Der in den USA ansässige NFT-Marktplatz OpenSea hat Berichten zufolge damit begonnen, iranische Benutzer von seiner Plattform auszuschließen, was bei NFT-Sammlern...
3 Gründe, warum Harmony (ONE) diese Woche auf sein Allzeithoch zurückgekehrt ist
Der Bitcoin-Preis ist noch weit von seinem Allzeithoch von 69.000 $ entfernt, aber das hindert Altcoins nicht daran, sich neuen Höchstständen zu nähern.Daten...
OpenSea-Handelsvolumen trotz Rückzug des Kryptomarktes auf Rekordmonat eingestellt
Der weltweit führende NFT-Marktplatz OpenSea ist bereit, seinen eigenen Rekord bei den monatlichen Verkäufen auf Ethereum zu brechen, da die täglichen Volumina...
Größter Duschsack der Welt veröffentlicht NFT-Kollektion
Auf der ganzen Welt halten Douchebags in großem Umfang Einzug in NFTs.Nun ist es wahr, dass es Tausende und Abertausende legitimer Künstler im wachsenden...
Ein weiterer Ethereum-Mining-Pool musste aufgrund des Vorgehens in China geschlossen werden
BeePool, der viertgrößte Ethereum-Mining-Pool, schließt inmitten Chinas Krypto-Durchgriff.Der in China ansässige Ethereum-Mining-Pool kündigte am Dienstag...
Preisanalyse 8/13: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, SOL, LTC
Ein KPMG-Bericht mit dem Titel „Pulse of Fintech H1 2021“ zeigt, dass die Gesamtinvestitionen in den Blockchain- und Kryptowährungssektor in der ersten...
Rekord-Netzwerkaktivität und ein zweiter NFT-Boom lassen den WAX-Preis steigen
Nur wenige Tage bevor der Preis von Bitcoin (BTC) unter 30.000 US-Dollar fiel, dominierte der NFT-Sektor im Jahr 2021 zum zweiten Mal die Schlagzeilen,...
Messari: USDC wird „dominanter“ Stablecoin auf Ethereum
USDC ist 2021 viel schneller gewachsen als Tether (USDT) und entwickelt sich dank seiner Popularität in DeFi laut Messari zum dominierenden Stablecoin auf...
„Unsinnig, aber unglaublich“ – Neues Elektroauto schürft Krypto, während es geparkt ist
Der kanadische Hersteller von leichten Elektrofahrzeugen Daymak hat ein kommendes Elektroauto angekündigt, das Bitcoin, Ethereum und Doge abbauen kann –...
100 faszinierende Fakten über die letzten 100 Tage der Krypto
Der Krypto-Datenaggregator CoinMetrics hat eine Liste mit 100 Einblicken in die jüngste Entwicklung der Märkte für digitale Assets zusammengestellt - und...
Fei Labs erhöht 639.000 ETH im Genesis-Ereignis
Fei Labs schloss am Samstag einen erfolgreichen Genesis-Start seiner Fei-Stallmünze ab und sammelte Ethereum (ETH) in Höhe von fast 1,3 Milliarden US-Dollar...
Unmarshal sammelt 2,6 Millionen US-Dollar, um ein benutzerfreundliches Blockchain-Datenindizierungsprotokoll zu erstellen
Unmarshal, ein neues Projekt zur Entwicklung einer Blockchain-Datenindizierungslösung, hat am Freitag eine Startkapitalrunde in Höhe von 2,6 Millionen US-Dollar...
Der Krypto-Experte Brian Kelly sagt, dass 2019 keine Genehmigung für den BTC ETF bringen wird
Im vergangenen Jahr haben verschiedene ETF-Projekte von den amerikanischen Aufsichtsbehörden kein grünes Licht erhalten. Und trotz der bullischen Ambitionen...
Crypto-Bubble-Sitzung zum ersten Mal in Davos: Bedenken
Diese Woche veranstaltet das Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) zum ersten Mal eine Sitzung „The Crypto-Asset Bubble“. Die Sitzung ist für Donnerstag,...