„Wir haben nicht mehr viel Zeit“, um Krypto zu regulieren, sagt der Gouverneur der Bank of France

'We don't have much time left' to regulate crypto, says Bank of France governor

Der Gouverneur der Bank of France, Francois Villeroy de Galhau, sagte, dass Europa die Kryptoregulierung zu einer Priorität machen oder digitale Vermögenswerte riskieren sollte, die seine Währungssouveränität in Frage stellen.

Auf einer Pariser Finanzkonferenz Europlace sagte Villeroy heute, er glaube, die Europäische Union habe nur noch „ein oder zwei Jahre“, um einen Regulierungsrahmen für Kryptowährungen zu schaffen. Nicht zu handeln, so der Notenbankgouverneur, würde „eine Erosion unserer Währungssouveränität riskieren“ und den Euro potenziell schwächen.

Unsere Top Trading Bots

"Ich muss hier die Dringlichkeit betonen: Wir haben nicht mehr viel Zeit, ein oder zwei Jahre", sagte Villeroy. „Sowohl bei [digitalen] Währungen als auch bei Zahlungen müssen wir in Europa so schnell wie möglich handeln.“

Villeroy forderte die EU auf, „in den kommenden Monaten einen Regulierungsrahmen zu verabschieden“, angesichts der wachsenden Rolle, die Kryptowährungen auf regionalen Märkten spielen. Die Verwendung von Bargeld ging in den ersten Monaten der Pandemie zurück, ein Trend, der laut Villeroy zu einer „Marginalisierung der Verwendung von Zentralbankgeld“ führen könnte.

Verbunden:Die Bank of France beobachtet die Entwicklung der Stablecoins genau, sagt Gouverneur

Der Gouverneur der Bank of France hat die Aufsichtsbehörden zuvor vor dem potenziellen Risiko von Kryptowährungen gewarnt, einschließlich Stablecoins und digitaler Zentralbankwährungen oder CBDCs. Im September sagte er, dass große Technologieunternehmen möglicherweise „private Finanzinfrastrukturen und Währungssysteme“ aufbauen könnten – einschließlich der Ausgabe eigener Stablecoins –, was die Finanzsouveränität in der EU jahrzehntelang beeinträchtigen könnte.

Im Januar schloss die Bank ein Pilotprogramm für ihre eigene CBDC ab und berichtete später, dass Investoren simulierte Aktien im Wert von 2 Millionen Euro – damals rund 2,4 Millionen US-Dollar – gekauft und verkauft hatten. Die Bank of France hat angekündigt, in diesem Jahr weitere Testläufe für die digitale Währung durchzuführen.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Multiverse sichert sich eine Investition von 15 Millionen US-Dollar von Samsung Next, führenden Blockchain-VCs
Multiverse, ein dezentrales Ökosystem für künstliche Intelligenz, das Technologieunternehmen im Frühstadium finanziert, hat sich Investitionen in Höhe von...
Die Verschuldung junger Koreaner steigt, wenn sie sich Krypto, Aktien und Immobilien zuwenden
Die Haushaltsverschuldung jüngerer Koreaner – derer, die ab den 1980er Jahren geboren wurden – ist auf 22,7 Milliarden US-Dollar gestiegen, gegenüber 3,9...
Twitter 'den ganzen Tag NFTs fallen lassen' in einem nicht fungiblen Token-Werbegeschenk
Das führende Social-Media-Netzwerk Twitter hat am Mittwoch in einer Kampagne, die die Entwicklung des Social-Media-Netzwerks ins Rampenlicht rückte, ein...
Euro-Investmentbank prognostiziert Defizit bei Blockchain- und Technologieinvestitionen
Laut der Europäischen Investitionsbank fällt die Europäische Union bei Investitionen in Blockchain und künstliche Intelligenz hinter China und den USA zurück.Die...
Celo steigt um 50%, während die Spannung für die kommende 'Donut'-Hardfork steigt
Dezentrale Finanzierungen (DeFi) haben sich im Jahr 2021 nicht nur für den Kryptowährungsmarkt, sondern für die Finanzmärkte im Allgemeinen zu einer Transformationskraft...
Berichten zufolge kündigt der Geschäftsführer von Goldman Sachs seinen Job, nachdem er Dogecoin Vermögen gemacht hat
Berichten zufolge hat ein Senior Manager des Bankengiganten Goldman Sachs in London das Unternehmen verlassen, nachdem er ein Vermögen mit meme-basierter...
Der Auktionsriese Sotheby's akzeptiert BTC und ETH als Zahlung über Coinbase
Sotheby’s, eines der ältesten und größten Auktionshäuser der Welt, hat angekündigt, bei einer bevorstehenden Auktion wichtige Kryptowährungen als neue Zahlungsmethode...
Die Investment-App Betterment ist immer noch nicht bereit, Kryptodienste anzubieten, sagt der CEO
Betterment, ein bedeutendes Finanzberatungsunternehmen, das Robo-Beratungs- und Cash-Management-Dienstleistungen anbietet, hat noch nicht entschieden, ob...
Bitcoin schlägt den endgültigen Widerstand aus, als Ethereum auf 2.000 USD zurückkehrt
Bitcoin (BTC) erreichte am 2. April kurzzeitig 60.000 US-Dollar in der letzten Ausgabe seines langsamen Rückgangs auf Allzeithochs.BTC / USD 1-Stunden-Kerzendiagramm...
Ein BTC wird bis 2022 einen Lambo und bis 2023 einen Bugatti wert sein: Kraken CEO
Jesse Bloom, CEO von Kraken, erklärte auf Bloomberg, warum er der Ansicht ist, dass langfristige Preisvorhersagen für Bitcoin auf Dollarbasis fehlerhaft...
Die britischen Behörden konzentrieren sich auf die Vorschriften für stabile Münzen, um Monopole zu verhindern
John Glen, der britische Finanzdienstleistungsminister, sagte, dass Stallmünzen der Schwerpunkt der Kryptoregulierungsaktivitäten der Regierung sein werden.Laut...
JPMorgan: Anleger sollten diese DLT-freundlichen Unternehmen im Auge behalten
Wenn Sie ein Investor sind, kann es für Sie immer noch schwierig sein, sich mit DLT auseinanderzusetzen, es sei denn, Sie kaufen mit Sicherheit Bitcoin....
Der Iran erkennt den Bergbau an und denkt über die nationale Krypto inmitten der US-Sanktionen nach
Der Iran hat die Produktion von Cyber-Assets als Industrie genehmigt. Die Position der Regierung des Landes wurde vom Staatssekretär des Obersten Rates...
Tom Lee prognostiziert, dass Bitcoin in zwei Jahren 90.000 US-Dollar überschreiten wird
Zum Zeitpunkt des Schreibens laut Coinmarketcap.com, Bitcoin wird zu 8.330 USD gehandelt. Noch vor einem Tag, am 18. März, fiel die Währung auf 7.400 USD,...
Akzeptiert BTC oder nicht? Die japanische Top-Billigfluggesellschaft enthüllte ihre Pläne für einen neuen Service
Einer der größten Hacks von Krypto-Börsen - Coinchecks NEM-Crack im Wert von 530 Millionen US-Dollar - ermöglicht es Japan immer noch nicht, sich vollständig...