Warum Banken Angst vor Bitcoin haben sollten

Why Banks Should be Scared of Bitcoin

Am 15. Dezember erreichte Bitcoin einen neuen Rekord, als es an der Bitstamp-Börse fast 18.000 US-Dollar erreichte. Gleichzeitig hat die Gesamtmarktkapitalisierung aller Bitcoins laut Angaben 300 Mrd. USD überschritten Coinmarketcap . Ein amerikanischer Investor und Hedgefonds-Manager Mark Yusko glaubt Der Preis von Bitcoin wird in Zukunft auf 400.000 US-Dollar steigen. Er erklärt das zukünftige radikale Wachstum von Bitcoin aufgrund der technischen Infrastruktur.

Auf dieser Grundlage warnen Experten, dass die berühmteste Kryptowährung der Welt das Spiel auf den traditionellen Finanzmärkten verändern könnte. Eine Studie von drei Einrichtungen, der Anglia Ruskin University, dem Trinity College Dublin und der Dublin City University, zeigt, dass Bitcoin die finanzielle Stabilität klassischer Währungen und Märkte gefährden könnte.

Unsere Top Trading Bots

"Obwohl Bitcoin nicht von den Regierungen reguliert wird, könnte es aufgrund der Vernetzung der Kryptowährungsmärkte mit anderen finanziellen Vermögenswerten dennoch Auswirkungen auf die traditionellen Märkte haben." erzählte Reuters Larisa Yarovaya, Dozentin an der Anglia Ruskin University und eine der Autoren des Berichts.

Keine Verwendung mehr für Banken

Insbesondere Bitcoin kann Banken weltweit bedrohen. Yusko, der auch Gründer und CEO der in North Carolina ansässigen Morgan Creek Capital Management-Firma ist, hat in seinem Interview am Bloomberg gab an, dass es für Personen die Möglichkeit gibt, Börsen auf Blockchains zu tätigen, ohne sich an Banken zu wenden, um die Gültigkeit der Transaktion zu bestätigen. Dies bedeutet, dass Banken einen Teil ihres Einkommens verlieren, was sich nicht nur negativ auf den Arbeitsmarkt auswirken kann.

"Es ist sehr natürlich zu erwarten, dass Banken abweisend und skeptisch sind, da diese [Blockchain und die Kryptowährung Bitcoin] eine disruptive Technologie ist. Dies wird die Angebots- und Nachfragegleichung für das Bankwesen ändern. Es ist so groß. Ich bin überhaupt nicht überrascht dass Banker, Finanziers und saudische Prinzen dagegen vorgehen. Dies ist eine wirklich disruptive Technologie. “ erklärte Jussko.

Digitale Übernahme

Yusko prognostiziert auch, dass physische und finanzielle Einrichtungen bald veraltet sein werden.

"Wenn Sie darüber nachdenken, warum brauchen wir ein riesiges Gebäude, um eine Bank zu haben? Wir tun es nicht. Früher mussten wir überhaupt etwas haben. Sie mussten etwas haben, bei dem sich die Leute sicher fühlten, ihr Geld zu stecken im wahrsten Sinne des Wortes und physisch ihr Geld oder Wertgegenstände in Schließfächer legen, in denen Sie Tresore hatten und in denen Sie Geld aufbewahrten. “ sagte der Investor.

Er glaubt auch, dass Bitcoin dem modernen Finanzsystem einfach das antut, was das Internet der Welt in den letzten 30 Jahren angetan hat.

"Denken Sie darüber nach, was in den letzten 30 Jahren durch das Internet gestört wurde. Dasselbe wird mit dem Internet des Geldes passieren. Jetzt ist Krypto ganz anders, es ist eine Form der Anwendung der Blockchain-Technologie." erklärte Jussko. Er fügte hinzu, dass er nach wie vor ein großer Fan von Bitcoin ist, da es die Startphase überstanden hat und sich als führend im Wertspeicher wie dem digitalen Gold herausgestellt hat.

Er glaubt auch, dass die Änderung dank Bitcoin einen störenden Prozess durchlaufen wird. Es wird besonders problematisch für Bank- und Finanzwesen, Zahlungssysteme, Futures und jede andere Art von elektronischem Handel sein.

Banken werden sich der Bedrohung bewusst

Vergangenes Jahr Herman Gref Der Vorsitzende und CEO der russischen Sberbank erklärte, dass dank der Kryptowährung kein Platz mehr für Banken vorhanden sei.

"Wir haben über die Aussichten für die Verwendung der Blockchain-Technologie nachgedacht. Ich würde nichts über diese Technologie sagen, da hier viel zu besprechen ist. Aber wenn Sie über die Aussichten für die Verwendung einer ausgereiften Blockchain-Technologie nachdenken ... Im Allgemeinen gibt es dort keinen Platz für Banken. “ sagte Gref und bestätigte, dass sogar er "einige" Bitcoins und Ethereen besitzt.

Heutzutage haben Beamte der wachsenden allgegenwärtigen Bedrohung durch die Kryptowährung viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Es besteht jedoch das Risiko, dass es zu spät ist, auf die Chancen zu reagieren, die die digitale Währung der Welt bietet.

"Die Zentralbanken können es sich nicht leisten, Cyber-Währungen als Spielzeug zum Spielen in einem Sandkasten zu behandeln. Es ist Zeit zu erkennen, dass sie die echten Barbaren am Tor sind." sagte zu Bloomberg Andrew Sheng, Chefberater der China Banking Regulatory Commission und Distinguished Fellow des Asia Global Institute der University of Hong Kong.

Einige asiatische Zentralbanken scheinen die Lösung für das Problem gefunden zu haben. Die Volksbank von China hat Testläufe ihrer Kryptowährung durchgeführt. In der Zwischenzeit hat die Bank of Japan in Zusammenarbeit mit der Europäischen Zentralbank ein Forschungsprojekt zur Verwendung des verteilten Hauptbuchs für die Marktinfrastruktur gestartet.

Wenn die Zentralbanken nicht mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen umgehen, verlieren sie die Kontrolle über die Geldmenge, da sich mehr Menschen an dezentrale Kryptowährungen gewöhnen werden. Banken haben jedoch die andere Wahl - wenn sie Bitcoins nicht bekämpfen können, sollten sie sich ihnen „anschließen“.

Hier wird die harte Gabel von Ethereum in Konstantinopel passieren
Konstantinopel harte Gabel wird Mitte Januar auftreten, eine neue Vereinbarung zwischen Ethereum-Entwicklern impliziert. Früher wurde bekannt, dass sich...
BTC Starter Kits & Crypto Geldautomaten: House of Nakamoto wird in Amsterdam eröffnet
Bitcoin-Anfänger in Amsterdam können sich jetzt im House of Nakamoto, einer neu eröffneten Filiale des österreichischen selbstbetitelten Projekts, um Unterstützung...
Bitcoin bricht wieder in die Rap-Welt ein: Soulja Boys neuer Song über Crypto
Soulja Boy, eine 28-jährige amerikanische Rapperin und Unternehmerin, veröffentlichte einen Song namens "Bitcoin". Das Lied ist Teil seines jüngsten Albums...
In der vierten Rechtssache werden Kryptos als Waren anerkannt
Ein weiteres Gerichtsverfahren gegen CFTC - die American Commodity Futures Trading Commission - impliziert, dass Cyber-Münzen Handelswaren sind. Daher unterliegen...
Bitcoin ist ein Aktivposten: VC-Investor beweist, dass Buffett falsch liegt
Letzte Woche das Orakel von Omaha und das drittreichste Person auf dem Planeten mit einem Nettowert von 84 Milliarden US-Dollar stellte sich Warren Buffett...
Steven Seagal wurde das Gesicht des zweifelhaften ICO 'Bitcoiin'
Der Hollywood-Schauspieler Steven Seagal wurde der internationale Botschafter eines Bitcoiin2Gen-Projekts. Seine Teilnahme wird von den Machern des Projekts...
Ein Codierer wird Krypto-Millionär und kauft Lamborghini im Wert von 200.000 USD für Bitcoin
Es wurden bereits viele Geschichten darüber erzählt erfolgreiche Käufe von Immobilien für Bitcoin in den USA, aber was ist mit Luxusautos wie Lamborghini?...
Krypto-Utopie in Puerto Rico
Eine Gruppe von Krypto-Enthusiasten wählten den Bundesstaat Puerto Rico, um ihre Stadt zu bauen - eine "Krypto-Utopie". Die Korrespondenten von Die New...
Die enttäuschendste Kryptowährung
Der Analysedienst CoinDesk bezeichnete die Ripple-XRP-Kryptowährung als die größte Enttäuschung für Investoren.Es ist anzumerken, dass XRP im Januar in...
CryptoKitties gehen nach China
Vor kurzem der Firmenentwickler des Spiels CryptoKitties Axiom Zen kündigte an, den chinesischen Markt zu erobern. Benny Jiang, Mitbegründer von CryptoKitties,...
NEM Cryptocurrency ist ein möglicher Marktführer von 2018
Es wird angenommen, dass NEM Münze ist die japanische Entwicklung, weil sie in diesem Land aktiv eingesetzt wird. Die Entwicklung wurde jedoch nicht von...
Bitconnect schließt die Plattform für Cryptocurrency Exchange
"Eine Finanzpyramide" von Vitalik Buterin - das Bitconnect-Projekt, das in der Crypto-Community viele Zweifel aufkommen ließ, kündigte an, dass die Plattform...
Die USA sind vom Bitcoin-Immobilienfieber betroffen: Risiken und Vorteile
Bitcoin wird in den USA zu einem Zug, insbesondere wenn es um den Immobilienmarkt geht. Insbesondere in Florida sind die Menschen bestrebt, Immobilien...
Ukraine, um Bitcoin zu legalisieren, betrachten die Emission der nationalen Kryptowährung
Ein anderes osteuropäisches Land - die Ukraine - übernimmt die Regulierung des digitalen Geldes. Vor nicht allzu langer Zeit war der Nachbar der Ukraine...
Philippinen erweitern den Einsatz von Bitcoin
Da der Preis für Bitcoin weiter steigt (laut Coindesk.com hat sich der Kurs im letzten Monat auf 10,3 USD pro Münze fast verdoppelt), suchen die Regulierungsbehörden...