Warum bevorzugen Millennials Kryptowährung?

Why Millennials Prefer Cryptocurrency?

Heute weiß fast jeder, was Bitcoin ist. Diese Kryptowährung ist aufgrund ihres schnellen Wachstums populär geworden. Aber auch Bitcoin ist zu einem Schlüsselelement in den Geschichten über Hacker und das Dark Web geworden.

Es gibt auch Ethereum mit einer Kapitalisierung von etwa 30 Milliarden US-Dollar und Bitcoin Cash, das sich am 1. August 2017 vom ursprünglichen Bitcoin trennte. Es verlor in wenigen Stunden etwa die Hälfte des Wertes und stieg am nächsten Tag um fast ein Viertel. Im Allgemeinen gibt es mehr als 800 weniger wertvolle Kryptowährungen.

Unsere Top Trading Bots

Es gibt einige Hindernisse auf dem Weg der Kryptowährung zur Massenadoption. Anleger sollten ein gutes Verständnis für Online-Technologien haben und darauf vertrauen, dass sie den Kryptowährungsaustausch nutzen. Es gibt Börsen, an denen Benutzer einen schwierigen und langsamen Identifizierungsprozess durchlaufen müssen, und einige Staaten erlauben ihren Bürgern nicht, in sie zu investieren. Mit der Zeit wird die Arbeit in diesem Markt jedoch einfacher.

Warum mögen Millennials Kryptowährung?

Kryptowährung ist seit vielen Jahren ein Nischenmarkt für technisch versierte Menschen, die die Idee eines dezentralen Finanznetzwerks begeistern. Heute scheinen wir jedoch ihrer weit verbreiteten Akzeptanz nahe gekommen zu sein.Laut der Studie sind 27% der Millennials bereit, ihr Geld in Bitcoins zu investieren.> / Cite>

Aus offensichtlichen Gründen sind Kryptowährungen besonders beliebt bei Millennials, die in der Finanzkrise aufgewachsen sind und jetzt den Aufstieg des Anti-Globalisierungs-Populismus sehen, der die Stabilität der internationalen Wirtschaft bedroht.

Im Gegensatz zu früheren Generationen haben viele dieser jungen Anleger keinen Ruhestand sowie keine Investmentfonds. Der traditionelle Weg zur Stabilität für die Mittelschicht wird aufgrund der exorbitanten Wohnkosten und des nicht nachhaltigen Arbeitsmarktes schlechter. Daher sehen diese Investoren Kryptowährung nicht nur als Absicherung gegen einen weiteren Zusammenbruch, sondern auch als den rationalsten und utopischsten Weg - den Weg, ihr Geld zu erhalten und zu vervielfachen.

Der 33-jährige Sebastian Deans, Chief Operating Officer des Lebensmittelherstellers „Cheeky“, bekam 2007 seinen ersten Job nach dem College. Sobald er eine ausreichende Summe angesammelt hatte, um an der Börse zu investieren, beschloss er, eine Chance zu nutzen ein höheres Einkommen erhalten. Sechs Monate später stürzte der Markt ab. Jetzt investiert er den größten Teil seines Geldes in Kryptowährung. Viele seiner Kollegen teilen seine Skepsis gegenüber den traditionellen Märkten.

Er ist nicht der einzige, der hofft, dass Kryptowährung zur Lösung seiner finanziellen Probleme beiträgt. In den Diskussionsforen finden Sie viele Spekulanten, die glauben, die digitale Währung sei ein Lottoschein und freuen sich auf außergewöhnliche Gewinne. Für diejenigen, die kaum über die Runden kommen oder die Kredite nicht zurückzahlen können, ist die geringste Chance, dass aus einer Investition von 100 US-Dollar 100 Millionen US-Dollar werden, einfach zu verlockend. Und genau das würde passieren, wenn sie das Geld 2010 in Bitcoin stecken würden.

Laut der Studie sind 27% der Millennials bereit, ihr Geld in Bitcoins zu investieren. Diese Ergebnisse sind nicht überraschend, da Bitcoin in diesem Jahr alle anderen Finanzierungsarten deutlich übertrifft. Die Umfrage ergab auch, dass 42% der Millennials mit Bitcoin vertraut sind.

Natürlich teilen viele Menschen nicht den Optimismus bezüglich der Kryptowährung und argumentieren, dass wir eine enorme Blase auf dem digitalen Markt gesehen haben. Kritiker glauben, dass das beispiellose Wachstum der Kryptowährung hauptsächlich mit dem spekulativen Handel in Japan und Südkorea verbunden ist, und weisen auf vergangene Erdrutsche von Bitcoin als Grundlage für Skepsis hin.

Was bedroht dich?

Selbst Benutzer, die sich mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung auskennen, wissen möglicherweise nicht, welche Vorteile ein „Kühlhaus“ bietet, bei dem Ihr Geld offline gespeichert wird (z. B. auf einem Computer ohne Internetverbindung). Es gibt niemanden, der Ihr Geld gegen Verluste schützt. Wenn sie verschwinden, verabschieden Sie sich von ihnen.

Und selbst wenn Ihr Geld ausreichend geschützt ist, erwarten Sie die typischen Anlagerisiken, die durch die Volatilität der Kryptowährung verstärkt werden. Die Kosten für dasselbe Bitcoin können tagsüber um 10-15% schwanken - häufig aufgrund der Aktionen der Spekulanten, die versuchen, den Preis eines unregulierten freien Marktes zu manipulieren.

Aus diesem Grund versuchen nur sehr wenige Anleger, von Preisbewegungen zu profitieren, und bevorzugen die langfristige Investition. Experten raten, Bitcoin zu kaufen und es zu vergessen. Lassen Sie sich nicht von kurzfristigen Gewinnen verführen. Aber auch langfristige Anleger können der Versuchung, den Preis regelmäßig zu überwachen, oft nicht widerstehen - die Aufregung ist zu groß.

Viele Kryptowährungsinhaber sehen darin nicht nur eine rentable langfristige Investition, sondern auch ein Mittel des Kampfes für soziale Gerechtigkeit. Viele E-Geld haben keinen Wert, außer der theoretischen Möglichkeit, sie als alternative Währung zu verwenden. Viele von ihnen beginnen als Scherz und werden plötzlich bei Spekulanten immer beliebter (z. B. ist Dogecoin eine Kryptowährung, die dem Hund des Internet-Mems gewidmet ist und eine Marktkapitalisierung von etwa 200 Millionen US-Dollar aufweist). Aber die größten Altcoins, nämlich Ripple und Ethereum, bringen der realen Welt greifbare Vorteile und werden von Banken und Finanzinstituten akzeptiert.

In der Zwischenzeit predigen Unterstützer der Kryptowährung aktiv ihre Ansichten unter Freunden und Verwandten. Die meisten verstehen, dass eine Investition in Kryptowährung nicht dazu beiträgt, schnell reich zu werden. Viele sehen den Kauf von digitalem Geld als eine langfristige Investition an, die jemals ein würdevolles Alter schaffen wird.

Der australische Senator sagt, dass DeFi „nicht so schnell weggeht“
Senatorin Jane Hume hat erklärt, dass die dezentralisierte Finanzierung (DeFi) Australien „große Chancen bietet“, seinen Platz als „Vorreiter für Innovation...
Bitcoin-Miner geht nach SPAC-Fusion im Wert von 4 Mrd. US-Dollar an die Nasdaq
Bitdeer Technologies Holding Company, ein in Singapur ansässiges Bitcoin (BTC)-Mining-Unternehmen, hat bekannt gegeben, dass es eine endgültige Fusionsvereinbarung...
Inflationsängste oder ETF treiben den Bitcoin-Preis? Der Marktbericht ist live mit Big Cheds
Begleiten Sie Cointelegraph-Host und Analyst Benton Yaun zusammen mit den ansässigen Marktexperten Jordan Finneseth und Marcel Pechman, während sie diese...
Neuer BetaShares ETF zur Verfolgung von Coinbase, Riot und MicroStrategy
Sechs Monate nach seiner Bewerbung bei der Australian Securities Exchange (ASX) steht BetaShares nun kurz vor der Lancierung eines neuen Krypto-fokussierten...
Nuklearingenieur verkauft geheime Daten, um FBI-Agenten für Krypto zu ermitteln
Ein Atomingenieur und seine Frau wurden in West Virginia wegen Spionage und Verkauf von eingeschränkten Daten festgenommen.Das Paar verkaufte geheime Informationen...
Velas erhöht das Blockchain-Zuschussprogramm auf 100 Millionen US-Dollar
Das in der Schweiz ansässige Technologieunternehmen Velas hat Start-ups, die auf der Velas-Blockchain aufbauen, 100 Millionen US-Dollar bereitgestellt,...
Tiger Global unterstützt 24 Millionen US-Dollar Finanzierungsrunde für die Blockchain-Sicherheitsfirma CertiK
Das Blockchain-Sicherheitsunternehmen CertiK hat im Rahmen seiner laufenden Bemühungen zur Erweiterung seines Produkt- und Sicherheitsangebots für den dezentralisierten...
Krypto-freundliche App Robinhood verliert 8% beim öffentlichen Nasdaq-Debüt
Die Aktien der kryptowährungsfreundlichen Handels-App Robinhood fielen bei ihrem öffentlichen Nasdaq-Debüt am Donnerstag um mehr als 8% und markierten damit...
Multi-Asset-Börse gewinnt Krypto-Handelslizenz auf den Bermudas
Ein Handelsunternehmen mit mehreren Anlageklassen auf den Bermudas hat eine wichtige behördliche Genehmigung erhalten, die es ihm ermöglicht, Kryptowährungshandelsdienstleistungen...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, ETH, UNI, ICP, AAVE
In einer aktuellen CNBC-Umfrage unter einer Gruppe von Portfoliomanagern und Aktienstrategen erwarten nur 6% der Befragten, dass Bitcoin (BTC) im Jahr 2021...
Ein Mann und sein S.C.A.M.: Solo-Entwickler 'Dreesus' über die Legitimierung eines Memecoins
Sie kennen Dreesus vielleicht nicht, aber wenn Sie Krypto in den letzten Monaten verfolgt haben, sind Sie wahrscheinlich mit seiner Arbeit vertraut.Nach...
Der Milliardär Druckenmiller sagt, dass ein auf einem Hauptbuch basierendes System den USD weltweit ersetzen könnte
Der milliardenschwere Hedgefonds-Manager Stanley Druckenmiller hat die Möglichkeit prognostiziert, dass ein von Krypto abgeleitetes Ledger-System den US-Dollar...
Der Elektronikeinzelhändler Newegg akzeptiert jetzt Dogecoin als Zahlungsmittel
Der amerikanische Online-Elektronikeinzelhändler Newegg hat Dogecoin (DOGE) als offizielle Zahlungsmethode hinzugefügt.Newegg gab am Dienstag bekannt, dass...
Südafrika umarmt Blockchain und startet ein auf Ethereum basierendes Projekt
Die „südöstlichste“ afrikanische Nation betritt die kryptofreundliche Welt, während ihre Zentralbank eine neuartige Proof-of-Concept-Initiative (PoC) umsetzt....
Indische Bitcoin-Börsen könnten gezwungen sein, Steuern in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar zu zahlen
Indische Krypto-Börsen haben momentan möglicherweise keine gute Zeit. Die indische Abteilung für indirekte Steuern sucht ständig nach Möglichkeiten, wie...