Wirex stoppt die Anmeldung in Großbritannien nach Rücksprache mit der Finanzaufsichtsbehörde

Wirex halts UK signups after consultation with financial regulator

Das in London ansässige Kryptowährungs- und Fintech-Unternehmen Wirex hat angekündigt, nach Gesprächen mit der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Financial Conduct Authority, keine neuen Kunden in Großbritannien mehr aufzunehmen.

Die Entscheidung, die Anmeldungen in Großbritannien vorübergehend einzustellen, war laut einer am 24. März von Wirex veröffentlichten Pressemitteilung offenbar freiwillig. Sie folgte jedoch unmittelbar nach dem „konstruktiven Dialog“ mit der FCA.

Unsere Top Trading Bots

Ab dem 25. März dürfen sich Einwohner Großbritanniens nicht mehr für die Dienste von Wirex anmelden. In Zukunft wird Wirex Aufmerksamkeit und Ressourcen darauf verwenden, seine 5AMLD-Konformitätsprotokolle (Fünfte Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche) gemäß den neuesten Richtlinien der FCA zu stärken, teilte das Unternehmen mit.

Die FCA kündigte ihre Absicht an, den gesamten Handel mit Kryptowährungsderivaten im Oktober 2020 zu verbieten. Bis Januar war das Verbot in Kraft getreten, und seine Auswirkungen waren bald zu spüren, als der Austausch von Kryptowährungsderivaten begann, die Dienste für Kunden in Großbritannien einzustellen.

Pavel Mateev, Mitbegründer und CEO von Wirex, sagte, die FCA habe Vorschläge gemacht, wie das Unternehmen seine Betriebsabläufe aktualisieren könne:

„Die FCA hat im Dialog mit uns Vorschläge gemacht, wie wir Änderungen an unseren Betriebsabläufen umsetzen können, die wir begrüßen und befolgen wollen Ökosystem und sehen uns als integralen Partner, um dies zu erreichen. “

Neue Einwohner Großbritanniens, die versuchen, sich anzumelden, werden vorerst auf eine Warteliste gesetzt, so die Firma. Wirex hat nach eigenen Angaben 3,5 Millionen registrierte Benutzer auf der ganzen Welt und bietet über seine App und die Debitkarte mit Mastercard Zugriff auf über 150 verschiedene Währungen, sowohl Krypto als auch Fiat.

Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Der neue NFT-Marktplatz LooksRare ermöglicht es Händlern, Belohnungen zu verdienen
LooksRare, ein kürzlich eingeführter nicht fungibler Token- oder NFT-Marktplatz, will alle NFT-Sammlungen in der Ethereum-Blockchain indizieren. Die Site...
Bitcoin geht zurück, da der Kampf im Dezember um Kryptowährungen weitergeht
Von Samuel IndykInvesting.com -Bitcoin wurde am Mittwoch unter 47.000 USD gehandelt, da Kryptowährungen das Jahr mit einem Wimmern beenden dürften. Die...
Dogecoin und Ether rangieren 2021 unter den Top 10 der Nachrichtensuchen bei Google
Die wichtigsten Kryptowährungen Ether (ETH) und Dogecoin (DOGE) schafften es 2021 auf die Liste der weltweit meistgesuchten Begriffe bei GoogleAm Dienstag...
Fidelity führt Berichten zufolge Spot-Bitcoin-ETF in Kanada ein
Es war eine holprige Fahrt für Bitcoin (BTC)-Investoren. Während die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC darauf wartet, dass sie einen Spot-ETF (ETF) für Bitcoin...
Der Preis der NFT-Sammlung sinkt, da die rassistischen Cartoons des Schöpfers im Umlauf sind
Die nicht fungible Token (NFT)-Sammlung von Jungle Freaks hat über Nacht etwa 80 % ihres Handelswerts verloren, nachdem eine Reihe rassistischer Cartoons,...
Preisanalyse 15.10.: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, SOL, DOT, DOGE, LUNA, UNI
Bitcoin (BTC) stieg heute zum ersten Mal seit dem 18. April in wenigen Schritten auf 63.000 US-Dollar und Börsenkommission. Diesen Dokumenten zufolge steht...
TikTok umfasst NFTs mit einer von Schöpfern geleiteten Sammlung
Die Social-Media-Plattform TikTok hat ihren ersten Vorstoß in den nicht fungiblen Token- oder NFT-Markt mit einer neuen Kollektion angekündigt, die von...
Banken vs. Börsen – Regulierungsbehörden bestrafen überwiegend Fiat, nicht Krypto
Während Regulierungsbehörden oft Projekte innerhalb und außerhalb des Krypto-Raums ins Visier genommen haben, sind die gegen den Austausch digitaler Vermögenswerte...
State Street-backed Securrency arbeitet mit GK8 für die Verwahrung und institutionelle Blockchain-Infrastruktur zusammen
GK8, ein Verwahrer für Cybersicherheit und digitale Vermögenswerte, hat sich mit dem Fintech-Unternehmen Securrency zusammengetan, um Bankkunden Blockchain-Lösungen...
Banque de France testet digitale währungsbasierte Wertpapierabwicklung
Die französische Zentralbank – Banque de France – setzt ihre Arbeit an der Entwicklung einer digitalen Währung der europäischen Zentralbank (CBDC) fort.Am...
Chinas drittgrößte Bank legt BTC auf: 5 Dinge, die man diese Woche bei Bitcoin beobachten sollte
Bitcoin (BTC) ist zu Beginn einer neuen Handelswoche niedriger – am Montag wurde ein Niveau unter 33.000 USD getestet, und die Bullen haben Schwierigkeiten.Was...
Street Art NFT-Ausstellung im physischen Showroom in Riga
In Riga, Lettland, wird ein physischer Ausstellungsraum für nicht fungible Token eröffnet, in dem NFTs von Street Art aus aller Welt ausgestellt werden....
Reddit erinnert sich an die nicht mehr existierende Website 'Bitcoin faucet', auf der 19.700 BTC kostenlos vergeben wurden
Die r / Cryptocurrency-Community von Reddit hat am Sonntag ein interessantes Stück Bitcoin (BTC) -Geschichte wiederbelebt. Ein neuer Thread erinnert an...
Der Harvard-Professor nannte Cryptos «Lottoscheine» und prognostizierte einen BTC von 100 US-Dollar
In der Hitze des Krypto-Falls, wenn Bitcoinkostet 80% weniger Als vor einem Jahr sagte der Professor der Harvard-Universität, Kenneth Rogoff, dass der «große...
Telegramm gibt in ICO investierte Mittel zurück, wenn ...
Telegram wird den Anlegern im Falle eines Misserfolgs mit dem Start der TON-Plattform und ihrer Kryptowährung bis Oktober 2019 Geld zurückgeben. Dies wird...